Herbstmarkt

Herbstmarkt 2018

Endlich ist es wieder soweit: Der Herbstmarkt der Freien Waldorfschule Kaltenkirchen und des Waldorfkindergartens öffnet am kommenden Samstag, 17.11.2018 von 11-17 Uhr seine Türen.

Viele bunte Aktionen warten darauf von Groß und Klein entdeckt zu werden. Ob Lebkuchen-Häuser verzieren, die beliebten Moosgärtlein basteln, Kerzen ziehen, das Erforschen der Zwergenhöhle im Kindergarten, das Kinderkaufhaus, mit „Erwachsenen-Zutrittsverbot“ oder die Tombola mit außergewöhnlichen Gewinnen – Mitmachen, Entdecken und Gestalten steht für die kindlichen Besucher auf dem Programm.

Die Großen können bei einem Bummel über den Kunsthandwerkermarkt viele schöne Dinge entdecken. Zahlreiche Aussteller erwarten die Besucher mit besonderen Angeboten aus Holz, Ton und anderen Naturmaterialien. Besonders hervorzuheben sind die wunderbaren, von Hand gearbeiteten Produkte. Diese wurden im vergangenen Jahr in liebevoller Detailarbeit von vielen Müttern für den Herbstmarkt hergestellt. Ob nun „die Maus im Apfelhaus“, gehäkelte Schneckenbänder oder viele andere kreative, gefilzte Basteleien und Accessoires – auf dem Herbstmarkt-Basar gibt es Dinge, die es sonst nicht einfach so zu kaufen gibt. Ein Geheim-Tipp ist außerdem der Kleidermarkt in der Wichtelstube.

Wer eine Stärkung braucht, kann bei selbstgebackenem Kuchen, Kaffee und Kerzenschein im Herbstmarkt-Café, duftenden Waffeln oder anderen Leckereien innehalten. Ob nun für Groß oder Klein – der Herbstmarkt ist ein schönes Erlebnis für die ganze Familie und eine tolle Gelegenheit für die ersten Weihnachtseinkäufe.

Aufgrund von Bauarbeiten wird gebeten, die Parkplätze am Ohland-Park zu nutzen.