Waldorfabschluss und MSA 2018

Die 31 Schüler unserer 12. Klasse haben in diesem Jahr Ihren Waldorfabschluss an unserer Schule gemacht. Der Abschluss besteht u.a. aus einer Jahresarbeit: Jeder Schüler befasst sich über einen längeren Zeitraum intensiv mit einem selbst gewählten Thema. Die Jahresarbeiten wurden im Januar dieses Jahres im festlichen Rahmen der Schulgemeinschaft präsentiert. Im Herbst 2017 brachte die 12. Klasse das Schauspiel „Das Haus der Temperamente“ auf die Bühne und im April 2018 das  Eurythmieprojekt „Krabat“ nach Otfried Preußler. Darüber hinaus wurden Projekte in Musik und in bildender Kunst absolviert. Zum Abschluss machte die 12. Klasse eine 10-tägige Kunstreise nach Florenz.

7  Schüler der 12. Klasse verlassen unsere Schule mit dem Mittleren Schulabschluss, die verbleibenden 24 Schüler werden nach den Sommerferien in die 13. Klasse gehen, um das Abitur zu machen.

Folgende Schüler und Schülerinnen haben den Waldorfabschluss gemacht:

Marie Achelpöhler, Jannik Ahrens, Ayaz Alias Morad, Paul von Allwörden, Julia Bach, Niclas Bader, Jonas Bederke, Arne Bendin, Leon Boerner, Gideon David, Louis Funke, Nicolai Grell, Arnika Ivan, Lena Jestrimski, Rafaela Korth, Franziska Krusche, Niklas Kwoll, Laureen Lechler, Michelle Lüthje, Anton Maiwald, Annabelle Mueller, Caylep Nürnberg, Erik Olbrich, Margaux Pasternak, Marina Saßmannshausen, Vincent Schüler, Cara Siebers, Henning Sietz, Salomò Stainbank, Jonah Wiemker, Laurine Ziebell

Diese Schüler und Schülerinnen verlassen unsere Schule mit dem Mittleren Schulabschluss:

Julia Bach, Arnika Ivan, Franziska Krusche, Laureen Lechler, Michelle Lüthje, Caylep Nürnberg und Marina Saßmannshausen