Eurythmieabschluss

Eurythmieabschluss der 12. Klasse

 

Der Waldorfabschluss

Am Ende der 12. Klasse machen die Schüler ihren Waldorfabschluss. Er besteht darin, dass die Schüler eine Jahresarbeit anfertigen und in einer öffentlichen Veranstaltung präsentieren, ein Musik- und ein Eurythmieprojekt vorstellen und ein Theaterstück aufführen. Am Ende des Schuljahres unternehmen die Schüler ein Kunstfahrt nach Florenz.

Die Leistungen in den einzelnen Fächern werden im Abschlusszeugnis dokumentiert.